0441.9572022
Veranstalter:innen: flausen+

finalchoice#12

flausen-finalist:innen treten mit ihren Ideen vor die Hauptjury.
Di 17.05.22 14h00 - 19h00 Es ist auch möglich in den Pausen später dazu zu kommen. Mehr dazu in Kürze. Der Eintritt ist frei!

Am 17. Mai präsentieren professionelle Künstler:innengruppen ihre wagemutigen Projektideen aus dem Bereich der Darstellenden Künste vor einer hochkarätigen Jury. Diese hat aus 138 innovativen Bewerbungen auf die flausen+stipendien2023 eine erste Vorauswahl getroffen. Nun geht es in der öffentlichen Vorstellung, dem finalchoice#12, am 17. Mai 2022 für die Finalist:innen in die nächste Runde. Die flausen+vorjury entscheidet aus den Präsentationen einen Tag später, wer eines der Stipendien erhält.

Die flausen+stipendien ermöglichen, ergebnisoffen und ohne Produktionsdruck für vier Wochen auf der Bühne an einem der bundesweit verteilten Theater aus dem flausen+netzwerk frei künstlerisch zu forschen. Jedes Jahr sind dazu auch immer zwei Künstler:innengruppen im theater wrede + zu Gast. Sie binden das Publikum bei den kostenlosen makingOffs im Sommer (Juni/ August) in ihre Forschung ein und geben einen Einblick in ihre Ergebnisse.


Ablauf

14.00 14.10 Uhr
Begrüßung und Infos vom flausen+team
14.10 14.20 Uhr
Gruppe KREATUR (Leonie Euler, Nathalie Wendt)
Titel: Vom Benutzen

14.23 14.33 Uhr
Titel:
Die Polizei/Die Wölfe Ästhetiken von
Ordnung und Kontrolle
Gruppe: (Sophie Blomen, Thaddäus Maria, Jungmann, Vera Moré, Max Reiniger)
14.36 14.46 Uhr
Titel: Layers of Intimacy. Choreographische Recherche zu Qualitäten d. Zusammenseins
Gruppe: IKSK Institut für Körperforschung und Sexuelle Kultur (Valentin Schmehl, Colin Brush)
14.49 14.59 Uhr
Titel: NEOTENIA (EN)
Gruppe: Postorganic Bauplan (Josefina Maro)
15.02 15.12 Uhr
Titel: Immersive Tactics Eine Forschung zu Immersivität im Tanztheater
Gruppe: Agnetha Jaunich, Lauren Rae Mac
15.15 15.25 Uhr
Titel: KontaktXGrenzen
Gruppe: Futur.X (Fiona Grün, Stefan Ammer, Anastasiya Shtemenko, Paulina Platzer)
15.28 15.38 Uhr
Titel: love, empathy and aidiyetsizlik (EN)
Gruppe: Ida Daniel, Todor Stoyanov

 

PAUSE (Hier besteht die Möglichkeit später zu kommen oder zu gehen.)

 

16.00 16.10 Uhr
Titel: Hyperlinked To Be a Cookie in a Choir
Gruppe: Anna Decker
16.13 16.23 Uhr
Titel: Freundschaft! Cold War.
Gruppe: Julius Gilbert
16.26 16.36 Uhr
Titel: Storytelling Research „PostFemaleBodies“ SciFi Körper & Weiblichkeit
Gruppe: com mit! (Cali Kobel, Tanja, Wehling, Nora Otte, Nicole Dietz)
16.39 16.49 Uhr
Titel: Kein Licht für Nazis?
Gruppe: Fabian Rosonsky
16.52 17.02 Uhr
Titel: Hyper Us (EN)
Gruppe: Maria Mercedes Flores Mujica, Rodrigo García, Alves oder Brigitte Huezo
17.05 17.15 Uhr
Titel:
Wenn B einen getanzten Oktopus an C schickt, welche Farbe hat dann A?
Gruppe: the paranormal φeer group (Jakob Boeckh, Maria Huber, Ole Hübner)
17.18 17.28 Uhr
Titel:
Das geheime Leben der Retouren eine Allegorie in Mercedes Sprinter
Gruppe: Hillary (Stefan Mießeler, Anna Winde)


PAUSE (Hier besteht die Möglichkeit später zu kommen oder zu gehen.)


17.45 17.55 Uhr
Titel:
Wahrnehmen
Gruppe: Bianka Drozdik, Helga Lázár, Tomás Montes Massa, Tomás Nova Medizabal
17.58 18.08 Uhr
Titel: Confession
Gruppe: Joachim Jacob
17.11 18.21 Uhr
Titel:
Zamakan (in english time/space) (EN)
Gruppe: Zamakan (Joni Barnard, Mariana Nascimento Reyna)
18.24 18.34 Uhr
Titel: autocracy on air
Gruppe: Turbobahn (Ferdinand Klüsener, Saeed Al Batal, Reem Helou, Martin Basman)
18.37 18.47 Uhr
Titel:
Oddli Andersfisch
Gruppe: Pretty Playful Productions (Michael von Schönberg, Maraike M. Marxsen


Die Juryentscheidung findet am 18.05. statt. Die Ergebnisse werden unter https://flausen.plus/ veröffentlicht.
Die zwei Gruppen, die im theater wrede + 2023 für einen Monat forschen werden, stellen wir euch zeitnah auf Facebook und Instagram vor.

Mehr zu den Künstler:innengruppen, die 2022 bereits im theater wrede + zu Gast sein werden.

 

 

 

Impressum
Datenschutzerklärung