0441.9572022
Sching schang-hui

sching schang – hui

für Kinder ab 2 bis 6 Jahren und Erwachsene
So 05.11.17 16h00

Ein Tänzer und ein Musiker machen sich auf eine Reise mit Hand und Fuß: Da wird geklatscht, geschlichen, geschnipst und getrippelt- bis sie keinen Fuß mehr auf die Erde bekommen und die eine Hand nicht weiß, was die andere tut. Und wenn dann plötzlich Klänge bewegen und Bewegungen hörbar werden, hat die Poesie ihre Hände im Spiel…

Sching schang-hui macht sich Musik als universelle Sprache zunutze, die Worte überflüssig werden lässt. Es entführt die kleinen Theaterneulinge ins Reich des Klangs und der Bewegung und lässt sie dort Fuß fassen. Das Stück speist sich aus einem herrlich kindlichen Experimentiergeist und dem staunenden Blick auf das, was sich mit Händen greifen lässt.

Ein zauberhafter Theatereinstieg für die Allerkleinsten.

“…so verspielt kann Theater sein” (NWZ)

Die seit Jahren erfolgreich auf dem Spielplan stehende Eigenproduktion des theater wrede+ sching schang – hui erhält dieses Jahr eine besondere Auszeichnung: Das Stück wurde zum 23. internationalen Kinder- und Jugendtheaterfestival im Iran eingeladen. Das Festival ist das größte seiner Art im Land und findet vom 01. bis 06.12.2017 in Hamedan statt. Bei der letzten Ausgabe  waren über 50 Kompagnien aus neun Ländern zu Gast, u.a. aus England, Finnland, Italien und Russland. Theater trifft bei der iranischen Bevölkerung auf ein sehr großes Interesse und hat für die dortige Kunstszene eine Leitfunktion: Es findet neue Körpersprachen, experimentiert mit den ästhetischen Ausdrucksmitteln und bewegt sich zunehmend auch in den Stadtraum.

Regie / Choreographie: Marga Koop, Antje Rose // Raum: Antje Rose, Bernhard Weber // Kostüme: Albena Kaptebileva // Musik: Winfried Wrede // Mit: Marco Jodes, Winfried Wrede

Sching schang-hui

Sching schang-hui

Sching schang-hui

Sching schang-hui

Impressum