0441.9572022
Gastspiel: DIE SOZIALE FIKTION

Render Ghosts

Do 20.02.20 20h00
Fr 21.02.20 20h00

Render Ghosts sind in Architekturmodellen gezeigte Beispiel-Menschen mit beispielhaftem Leben. Sie berichten vom sauberen und sicheren Leben in der nahen Zukunft. Ganz nach dem Motto: So könnte Ihr Leben aussehen? Klingt gut, aber können wir uns wirklich mit Ihnen identifizieren? Ist unser zukünftiges Leben genauso normal und reibungslos? Was steckt unter der glatten Oberfläche? RENDER GHOSTS ist eine Theaterperformance zwischen Tableau Vivant, Geistergeschichte und Bühnenessay, die sich, ausgehend von Architekturmodellen mit Vorstellungen und Entwürfen zukünftiger urbaner Lebenswelten auseinandersetzt.

Das Theaterkollektiv DIE SOZIALE FIKTION formierte sich während des gemeinsamen Studiums in Hildesheim und entwickelt seit 2012 performative Theaterprojekte. Als Zusammenschluss von Autor*innen, Performer*innen, Organisator*innen und DIY Künstler*innen verfolgen sie eine kollektive Arbeitsweise und wurden bereits mit dem Jurypreis des Berliner 100° Festivals und des Körber-Studios für junge Regie in Hamburg ausgezeichnet.

 

DIE SOZIALE FIKTION & friends: Marten Flegel, Anna Froelicher, Charlotte Lauber, Felix Worpenberg (Konzept & Performance), Manuel Melzer (Bühne & Technik), Kristina Dreit, Felix Röben (Video), Tobias Malcharzik (Dramaturgie & Produktionsassistenz), Annika Lock (Sound), Ömer Bayram (Mitarbeit Bühne), Laura Bleck (Recherche).

Dank an Adele Dittrich Frydetzki, Niklaus Bein (Grafik/Plakat), Felix Röben (Foto).

 

Impressum
Datenschutzerklärung