0441.9572022

Pressemitteilungen

 

Liebe Pressevertreter:innen, auf dieser Seite finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Katharina Proske unter presse(at)theaterwrede.de.


Protestaktion vor dem Niedersächsischen Landtag für eine Verstetigung der Spielstättenförderung

Am 7.7.2021 findet eine Protestaktion vor dem Niedersächsischen Landtag von dem Landesverband Freier Theater in Niedersachsen statt. Die Freien Theater fordern dabei eine kontinuierliche Spielstättenförderung. Das Oldenburger theater wrede + gehört ebenfalls zu dem Landesverband und zeichnet sich durch gesellschaftspolitische innovative Theaterarbeit sowie kulturpolitisches Engagement und der Entwicklung von Lösungsansätzen zugunsten der gesamten Freien Szene der Darstellenden Künste aus.

Presseinformation
Pressebild (Foto Nina Reimann)


Online-Abschlussabend „See you soon and take care“ im Rahmen der Förderung #TakeCareResidenzen vom theater wrede + und flausen+

Am 17.06.2021 um 18 Uhr blicken das theater wrede + und flausen+ zurück auf das erfolgreiche Förderprogramm. 350 Künstler:innen haben wir zusammen mit dem Fonds Darstellende Künste bundesweit allein durch das von uns initiierte Theaternetzwerk flausen+ unterstützt. In der kostenlosen Online-Veranstaltung werden nationale wie internationale Akteur:innen vorgestellt und künstlerische Beiträge gezeigt, die durch die Förderung entstanden sind. Dazu werden das theater wrede +, das Societaetstheater Dresden und das Meta Theater Moosach als kooperierende Residenzhäuser von flausen+ live dabei sein. Zusätzlich freuen wir uns, Holger Bergmann, Geschäftsführer Fonds Darstellende Künste, begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://flausen.plus/

Presseeinladung und Pressemitteilung
Pressebild zum Download
Zum Video der Live-Veranstaltung


 

Theaterfestival flausen+BANDEN! 2021 – real und digital

Das Oldenburgische Staatstheater, das theater wrede + und das Theaterhaus Hildesheim veranstalten in diesem Jahr gemeinsam das Theaterfestival flausen+BANDEN! Zwischen dem 3.-6. und 10.-13. Juni 2021 präsentieren die drei Theater neue Performances in einem digitalen Festivalraum unter flausenbanden.de und im Oldenburgischen Staatstheater. Gemeinsam wollen sie mit dem Publikum neue Theatererfahrungen machen und geben professionellen Künstler:innen eine Stimme und Sichtbarkeit.

Pressemitteilung
Pressebild
Zur Webseite www.flausenbanden.de

 


theater wrede + erhält 1,5 Millionen € Bundesförderung zur Stärkung der freien Szene –  Wegbereiter Dennis Rohde (SPD) gratuliert

Mit dem Förderprogramm „Verbindungen fördern“ wurde das theater wrede + mit ihrem Modellprojekt flausen+ als einziges Modell aus Niedersachsen, zusammen mit drei weiteren bundesweiten Theaternetzwerken, ausgewählt.

Pressemitteilung
Pressebild zum Download

Fotograf: Mohssen Assanimoghaddam

 

 

 


Malwettbewerb für Kinder

Das theater wrede + möchte die Wartezeit auf das Stück „Mond – eine Reise durch die Nacht“ mit einem Malwettbewerb verkürzen und den Mond bereits jetzt nach Oldenburg holen. Dazu sind alle Kinder bis 8 Jahre eingeladen, ein Bild zu malen, das zeigt, was nachts in der Welt der Tiere passiert. Gemeinsam mit Spielwaren Bente und der Buchhandlung Bültmann & Gerriets werden die besten drei Bilder mit Preisen prämiert.

Aktionsseite
Pressemitteilung
Pressebild zum Download

 

 


Bundesweiter Ritterschlag für theater wrede +

Für das Förderprogramm #TakeCareResidenzen kooperiert das theater wrede + mit dem Fonds Darstellende Künste, um mit seinem Stipendiennetzwerk flausen+bundesnetzwerk freischaffende Künstler:innen zu unterstützen, die durch die Covid-19 Pandemie und die Einschränkungen im kulturellen Sektor existenziell betroffen sind.

Pressemitteilung
Pressebild zum Download
Beispiele von Themen der Stipendiat:innen

 

 

 


Entlein gut, alles gut – Premiere am 27.9.2020

Das theater wrede + startet mit dem Badeabenteuer „Entlein gut, alles gut“ wieder. In dem Stück für alle ab 2 Jahren hinterfragt eine kecke Ente spielerisch feste Perspektiven.

Weitere Termine: So 17.1.21 16h00, So 14.02.21 16h00, So 07.03.21 16h00, So 21.03.21 16h00, So 18.04.21 16h00. So 25.04.21 16h00

Pressemitteilung
Pressebilder zum Download

 

Impressum
Datenschutzerklärung