0441.9572022

KREISE

Ein Gastspiel von HELIOS THEATER/ Länge: 30-45 Min.
+ Theater mit wenigen Worten + Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene

Der Kreis des Lebens, der Freundeskreis, der Familienkreis, der Umkreis.
Der Lauf der Jahreszeiten. Das Planetensystem …
Alles verläuft in Kreisen. Alles klingt.
Ein Stein schwingt über einer blauen Fläche. Ein Planet über dem Wasser?
Die Erde im All? Oder einfach nur ein schwingender Stein?

„KREISE“ erzählt vom Beginn des Lebens, ohne Worte und mit viel Gefühl – untermalt durch die Musik von Jan Leschinski. Die schwingenden Steine beginnen zu erzählen von Schwerkraft, Umlaufbahnen und von der kleinen Erde in der Unendlichkeit des Weltalls und vieles mehr. Der Sand, der durch Hände und Eimer rieselt, lässt Inseln auf dem wasserbedeckten Planeten entstehen. Liebevoll geformte Menschen und Tiere erscheinen und schaffen sich ihr Zuhause. Ganz langsam entsteht die Welt mit all ihrem Wunder und den ganz großen Fragen. „Kreise“ endet schließlich mit neuen Spuren im Sand, die neues Leben und Geschichten erzählen.

Oder verläuft es vielleicht immer weiter? In Ihrer Fantasie mit Ihren eigenen Bildern?

Durch den bewussten Einsatz ausgewählter Materialien, durch liebevoll komponierte Musik und ein eigenes Zeitkonzept berührt die Inszenierung mit viel Sinnlichkeit und lässt Raum für die eigene Geschichte.

Spieler: Michael Lurse oder Marko Werner // Zuspieler: Jan Leschinski // Musik: Jan Leschinski // Idee: Michael Lurse // Inszenierung: Michael Lurse und Marko Werner // Bühne: Michael Lurse // Puppen: Ensemble //Fotos: Walter G. Breuer

Die Produktion wurde gefördert durch: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, small size, Kofinanziert durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union.

„Im Familienstück „Kreise“ schafft das Helios Theater beeindruckende Achtsamkeit ohne Worte“ (Westfälischer Anzeiger, 2019)

Impressum
Datenschutzerklärung