theater wrede

flausen auf facebook

flausenblog

yair_wir

wer wir sind und was wir machen

Hinter dem Modellprojekt „flausen – young artists in residence“ steht ein bundesweites Netzwerk kleiner und mittlerer Theaterhäuser. Gegründet 2011 am theater wrede + in Oldenburg, hat das Netzwerk aktuell 21 Mitglieder. 5 Theaterhäuser sind aktuell Residenzhäuser für Forschungsstipendien. Das Programm „flausen – young artists in residence“ soll bestehende Lücken im Bereich der Förderung und Qualifizierung von Theaterschaffenden der freien darstellenden Künste schließen.

Als innovative und freie Theater haben wir die Erfahrung gemacht, bei eigenen Produktionen immer wieder in den Zwiespalt von forschendem Arbeiten (z.B. Komponiertes Theater) und wirtschaftlichen Notwendigkeiten zu geraten – oft zu Lasten der Forschung nach neuen Wegen. Aus diesem Grund, aber auch aufgrund eigener Schwierigkeiten als Künstler*innen, die nach Neuem gesucht haben, fühlen wir uns anderen Künstler*innen und deren Experimenten besonders verpflichtet.

Das Projekt “flausen – young artists in residence” verstehen wir als eine Antwort auf die heutige Schaffenssituation freier darstellender Künstler*innen. Wir möchten experimentierfreudigen, talentierten Künstler*innen eine Laboratoriumsmöglichkeit geben, frei von Aufführungs- und Ergebniszwängen über einen bestimmten Zeitraum ihren Stil erforschen und erproben zu können. “flausen – young artists in residence” ist für uns auch ein Experiment, das sich in Zukunft nicht nur national, sondern auch international vernetzen soll.

Impressum