theater wrede

flausen auf facebook

flausenblog

#03 Zukunftsplenum

Stipendiat_innengruppe #3
16.03. - 26.04.12, theater wrede+ Oldenburg
pulk fiktion

Diese Gruppe hat sich dem Kinder- und Jugendtheater verschrieben. Mit ihrem Projekt „Zukunftsplenum“ wollen sie politisches Theater für die wenig beachtete Zielgruppe der 11 bis 13-jährigen schaffen.

flausen_pulkfiktion_gruppe

© pulk fiktion

 

Eine Zeitreise. Ein Spiel. Zwei Teams. Erwachsene und Kinder.
Das Zukunftsplenum nimmt Erwachsene und Kinder gleichermaßen mit auf eine Zeitreise, auf der sie sich selbst und den anderen auf rätselhafte Weise neu begegnen. Ein Blick in den Probenraum lässt ahnen: Es wird in Zukunft keine Kinder mehr geben. Die Mission lautet: Rettet die Zukunft – rettet die Kindheits-Zeit. Dabei spielen Erwachsene und Kinder in getrennten Teams und verhandeln über Vergangenes und Zukünftiges, Versäumtes und Erträumtes.

pulk fiktion erprobte während des sechswöchigen Stipendiums die Möglichkeiten und Grenzen von Interaktion im Theater mit zwei Zuschauergruppen aus Erwachsenen und Kindern. Ziel war es ein Modell zu entwickeln, das die Teilnehmer sowohl in eine fiktive Geschichte verwickelt, als auch immer wieder direkte Spielelemente enthält und die Teilnehmer dazu veranlasst sich mit sich selbst und der anderen Generation real auseinander zusetzen.
Das Making Of #3 am 26. April 2012 gab, in Aufgriff des spielerischen Forschungsansatzes der Gruppe, spannende Einblicke in Arbeitsweisen, Fragestellungen aus dem Prozess und erste Ansätze der Verwirklichung.

Mentoring

  • Jan Deck -   ist freier Regisseur, Dramaturg und Kurator und lebt in Frankfurt am Main. Er ist Gründungsmitglied des Ensembles Profi Kollektion und war als Kurator der Symposionsreihe “Leaving the route” von 2005-2008 in Frankfurt tätig. 2008 kuratierte er das Festivals “stop Weiterlesen

Logbücher

  • Logbuch #3 – Tag 33 - Tag 33 – 25.04.2012 Der letzte Feinschliff oder  Bloß kein Stress. Es ist ja  gar keine Premiere! Der vorletzte Tag unseres  Flausen Stipendiums  begann wieder mit der  Einzelarbeit  an unseren  verschiedenen  Arbeitsständen, die nun  immer mehr Form  annahmen. Es ging Weiterlesen
  • Logbuch #3 – Tag 32 - Tag 32 -  24.04.2012 Konzept? Konzept! Die Vormittagsprobe verbringen wir damit die von uns angefangenen Räume weitestgehends fertig zu stellen. Hannah bastelt und beschriftet ihre Pappcity, Eva konzipiert ihr Spiel in der Küche und Matze schnippelt am Film für den Weiterlesen
  • Logbuch #3 – Tag 31 - Tag 31 – 23.4.2012 Die Forschung ist unser Inhalt und alles geht plötzlich wie von selbst Wir kommen um 10 Uhr im Theater an und reisen in unsere eigene Vergangenheit. Denn gestern war die Produktion „Avanti“ im Theater Wrede und Weiterlesen
  • Logbuch #3 – Tag 30 - Tag 30 - 22. April Sonntag. Wir treffen uns um 11h am Küchentisch. Damit das ganze nicht wieder in endloses Reden zerfasert, soll erstmal jeder jeweils ein paar Minuten zu den folgenden Fragen im Stillen nachdenken und dazu was aufschreiben: Weiterlesen
  • Logbuch #3 – Tag 29 - Tag 29 - 21. April Für heute, Samstag, haben wir nur wenige Punkte auf unserem Plan, schließlich ist Wochenende und wir haben auch Sonntag noch was vor. Heute wollen wir vor allem die Tagebücher lesen, und so mit der Reflexion Weiterlesen
  • Logbuch #3 – Tag 28 - Tag 28 – Tagebuch  Zukunftsplenum  Oldenburger Flausen  20.04.2012 Die Ruhe vor dem  Sturm oder Der große  Orga-Tag! In weniger als einer  Woche wird unsere  Residenz im theater wrede+ in Oldenburg  und damit unser Flausen Forschungsstipendium beendet sein. Zeit für den Weiterlesen
  • Logbuch #3 – Tag 27 - Tag 27 - 19.4.2012 Immer im Kreis und dann kommt Ju Wir beginnen den Tag mit einem Brainstorm zu der voranschreitenden Installationsidee. Wir definieren noch einmal in Kurzform unser Thema: Wie wollen wir leben zwischen den Maßstäben der Gesellschaft und Weiterlesen
  • Logbuch #3 – Tag 26 - Tag 26  - 18.4.2012 Über Spiralförmige Forschungswege und die Müdigkeit der Gehirnwindungen Nach ein paar organisatorischen Dingen, wollen wir uns unserem neuen Konzept widmen. Das heißt unseren inhaltlichen Fokus und die Formatänderungen zusammen zu bringen. Klarer werden. Überprüfen. Gesetzt ist Weiterlesen
  • Logbuch #3 – Tag 25 - Tag 25 – Tagebuch 17.4.2012 „Auswerten, ordnen, weiterdenken“ Wir beginnen den Tag mit einer Auswertung der gestrigen Präsentation und vor allem des Nachgesprächs. Wir waren insgesamt sehr angetan von der Diskussionsweise der BesucherInnen, sowohl von ihrer Art Feedback zu geben, Weiterlesen
  • Logbuch #3 – Tag 24 - Tag 24  -16.04.2012 Die Drei Tage vom Wiederaufbau zur Pazz Vor-Präsentation Nachdem Avanti Inflagranti geprobt hatte machten wir uns am Samstag um 17 Uhr an den Wiederaufbau unseres Raumes. Es war nun möglich den gesamten Raum neu zu strukturieren. Hannah, Weiterlesen
Impressum Datenschutzerklärung