theater wrede

flausen auf facebook

flausenblog

#09 Gewirke weltweit – Aktion globale Familie

Stipendiat_innengruppe #9
02.04.- 30.04.14, theater wrede+ Oldenburg
GODZILLAS im Nebel

Gemeinsam mit Kindern ab 8 Jahren und ihren Familien setzte diese Gruppe mit ihrer Forschung an der globalen Vernetzung und der Komplexität lebensbestimmender Systeme an: Inwiefern erfahren sich Kinder bereits in ihrer Rolle als global player? Und wie kann die heute schon so frühe Verstrickung in das Weltgewirke in einem theatralen Format für Kinder erfahrbar gemacht werden?

Für ihr Projekt hatte sich die Gruppe Familien in Oldenburg gesucht, die im gemeinsam an dem Theaterprojekt mitwirken wollten.

flausen_GodzillasimNebel
©Godzillas im Nebel, Produktion 2013 „Wir finden, Sie sollen Bescheid wissen!“

Mentoring

  • Sibylle Peters -   ist Künstlerin und Wissenschaftlerin. Sie leitet das Forschungstheater im FUNDUS THEATER Hamburg und das angegliederte Graduiertenkolleg “Versammlung und Teilhabe. Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste” (Bereich kulturelle Bildung und Forschung). Als Performerin und Regisseurin hat sie international zahlreiche Projekte realisiert Weiterlesen

Logbücher

  • Logbuch #9 – Woche 3 bis 4 - Woche 3 Wochenfragen der Gruppe: Wie schärfen die bisher erarbeiteten theatralen Formate, um eine ergebnisoffene Materialsichtung- und Auswertung mit den Familien in einer Art durchführen zu können, welche der Dynamik des jeweiligen Familiengefüges produktiv begegnet? Wie erarbeiten wir uns Ordnungssysteme Weiterlesen
  • Logbuch # 9 – Woche 2 - Wochenfragen der Gruppe: Welche unserer Arbeitsthesen eignen sich als inhaltlich-theoretische Reibungsflächen zur Überprüfung unserer praktischen Forschungsergebnisse und somit als Potenz für unsere künstlerische Arbeit? Mit welchen performativen Ansätzen und ästhetischen Zugriffen können wir eine praktische Reflexion unseres bisher gesammelten Materials Weiterlesen
  • Logbuch #9 – Woche 1 - Präambel Projekt-Forschungsweise, übergeordneter Rahmen Das Besondere an unserem Forschungsvorhaben ist, dass wir es nicht zu viert antreten, sondern gemeinsam mit vielen weiteren Menschen, die mehreren unterschiedlichen Familien angehören. Unsere Forschung, in Form eines partizipatorischen Projektes - wir forschen nicht nur Weiterlesen
Impressum Datenschutzerklärung