theater wrede

flausen auf facebook

flausen auf instagram

#46 DAS KOLOSSALE FESTHALTEN DER ERWARTUNG

Stipendiat*innengruppe #46
23.03.-20.04.2020, Theaterwerkstatt Pilkentafel, Flensburg
undBorisundSteffi

Charlotte Kath, Sandra Reitmayer, Pia Wagner, Lisa Balzer

Unsere Erwartung strukturiert unseren Umgang mit der Welt – wir glauben zu wissen, was in jedem Moment passieren wird. Wir kennen die Regeln, wir erproben sie immerhin täglich. Was, wenn es anders kommt? Schlimmer noch, was, wenn es immer gleich ist? Die Theatermacherinnen Charlotte Kath, Lisa Balzer, Sandra Reitmayer und Pia Wagner stellen die Erwartungshaltung auf die Probe: spielerisch erhöhen sie das Banale und lapidarisieren das Existenzielle. Wieviel Verstehen braucht es um Befriedigung oder Enttäuschung auszulösen? Spielt das Publikum da mit? Was hat dieses Experiment um Wissen und Zerstreuung mit unserer Zeit zu tun? Und kann daraus die Sprache einer neuen Generation entstehen, vielleicht sogar ein neues Theater? Versuchsaufbau: eine leere Bühne. Der Inhalt das Leben. Vielmehr noch der Tod. Keine Ahnung worum es geht? Was erwarten Sie denn?!

Mentoring

  • Chang Nai Wen - arbeitet international als freie Regisseurin u.a. in Berlin, Leipzig, New York, Rom, Syros und demnächst Taipei. Das Spektrum ihrer Arbeiten reicht von Theateraufführungen über Live Art Performances, Klang-Raum-Video Installationen bis hin zu Dokumentarfilmen. Ihre Vision einer vielfältigen Gemeinschaft und Ihr Glaube… Weiterlesen

Logbücher

  • #46 Das kolossale Festhalten der Erwartung Woche 3 - TRASH DATING VS. SOLO SELBSTÄNDIGKEIT ALSO PRIVAT   (Ihr Date ist unhöflich zu Ihrem Kellner. Ist ein absolutes NO-GO. Erstens weil Sie keine Popel im Essen haben möchten, aber viel wichtiger, weil Sie zweitens im Laufe einer Beziehung mindestens einmal unweigerlich… Weiterlesen
  • #46 Das kolossale Festhalten der Erwartung Woche 2 - WÄHLT DIE QUARANTÄNE. WER HÄTTE DAS GEDACHT. TAG 1 Die Leere verinnerlichen. Da geht noch was. Will niemand. Das größte Missverständnis: Output als Selbstzweck. Noch größeres Missverständnis: Input vermeiden. Die Sense muss verklausuliert werden. Frage: Fühlst du noch oder lebst du… Weiterlesen
  • #46 Das kolossale Festhalten der Erwartung Woche 1 - VORWORT oder so ein niederländischer Akzent wie Rudi Carell, geht das? KONTAKTAUFNAHME. Es geht um Kühlschränke, die Schlüsselübergabe und Touristen am Strand. Dabei sitzen wir doch alle zu Hause, an unseren Schreibtischen, vor den Bildschirmen. Alle Varianten stehen wieder im Raum und… Weiterlesen
Impressum Datenschutzerklärung