theater wrede

flausen auf facebook

Residenz #13

Fabian Lettow

  (*1978 in Essen) arbeitet seit 2005 als Autor, Regisseur, Dramaturg und Theaterwissenschaftler. Er studierte Geschichte, Theaterwissenschaft und Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum und in Coventry, England. Als wissenschaft-licher Autor publiziert er regelmäßig Aufsätze und Essays und unterrichtet als Dozent u.a. in der Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Von 2006 bis 2010 arbeitete Fabian Lettow als …>>

Logbuch #13 – Woche 4

Fragen, die uns in der 4. Woche beschäftigt haben (thematisch und formal) Was erwarten wir uns von einem Showing? Was wollen wir für eine Art von Showing machen? Warum entsteht plötzlich doch soviel Druck vor dem Showing? Lassen sich unserer Forschungsergebnisse überhaupt im Format Showing zeigen? Sollen wir tatsächlich einen performativen Ablauf zeigen oder wollen …>>

Logbuch #13 müller***** – Theater im Ballsaal Bonn

flausen-Tagebuch Woche 1 Fragen, die uns in der 1. Woche beschäftigt haben (thematisch und formal) Es ging für uns um thematische und konzeptuelle Grundüberlegungen: Was ist Ehrempfinden in der heutigen Zeit? Wie lässt sich ein solches Konzept denken? Was ist die gesellschaftliche Problemlage, der wir uns widmen wollen? Wo finden wir darin Spuren eines Konzepts …>>

Logbuch #13 – Woche 3

Fragen, die uns in der 3. Woche beschäftigt haben (thematisch und formal) Überlegungen über ein mögliches Format Wie könnte auf Grundlage der Ausstellungsbesuche und ersten fiktiven Performerberichte ein konkretes Ausstellungskonzept aussehen? Hätte das im Haus der Geschichte stattfinden können? Was gehört dazu? (Beispiele / Fakten / Formate / Filme / Bilder / Flugblätter) Ziele für …>>

Logbuch #13 – Woche 2

Fragen, die uns in der 2. Woche beschäftigt haben (thematisch und formal) Wenn wir von einer Art verletztem Ehrempfinden der Menschen in der heutigen Zeit ausgehen, wie lässt sich dieses dann genauer beschreiben? Worin sind die Menschen verletzt worden? > Versuch über Auseinandersetzung mit der Demokratie – was ist Demokratie idealerweise? Was haben wir für …>>

Logbuch #13 – Woche 1

Fragen, die uns in der 1. Woche beschäftigt haben (thematisch und formal) Es ging für uns um thematische und konzeptuelle Grundüberlegungen: Was ist Ehrempfinden in der heutigen Zeit? Wie lässt sich ein solches Konzept denken? Was ist die gesellschaftliche Problemlage, der wir uns widmen wollen? Wo finden wir darin Spuren eines Konzepts von Ehre? Welche …>>

Impressum Datenschutzerklärung