0441.9572022
Brit Bartuschka

Am Maulwurfshügel Nr. 9

Für Kinder ab 3 bis 7 Jahren und Erwachsene
So 18.03.18 16h00
So 22.04.18 16h00

Die Grille und der Maulwurf könnten nicht unterschiedlicher sein: Sie liebt den Sommer, er fühlt sich nur im Winter so richtig wohl. Nach Motiven einer Fabel des Philosophen Jean de La Fontaine erzählt Schauspielerin Brit Bartuschka die Geschichte einer ungewöhnlichen Begegnung.

Die Grille liebt den Sommer, wenn es warm ist, man rauschende Feste feiern, tanzen und musizieren kann. Der Maulwurf hasst den Sommer. Der ist es ihm viel zu heiß und er mag es nicht, wenn seine Gänge zittern, weil oben getanzt wird. Er bleibt lieber unter der Erde und sammelt seine Vorräte für den Winter, während die Grille sorglos durch den Sommer springt. Und wenn die Grille, die plötzlich nichts mehr zu essen findet und friert, bei ihm anklopft und um Hilfe bittet? Die kann ihm gestohlen bleiben, denkt sich der Maulwurf. Hätte sie doch selbst vorgesorgt. Aber im Winter sind die Abende lang und einsam. Und so macht sich der Maulwurf schließlich doch auf, nach der Grille zu suchen und sie in seinen heimeligen Bau einzuladen.

Wunderschönes Kindertheater mit Erzählpassagen, fliegenden Rollenwechseln und Elementen aus dem Objekttheater – eingebettet in einen Bilderbogen durch alle vier Jahreszeiten.

Presse:
„In ihrer mit großer Sorgfalt ausgearbeiteten Einfachheit ist die Geschichte schlichtweg hinreißend.“ (Die Rheinpfalz)

Regie: Elke Bauer // Musik: Anett Bartuschka // Fotos: Nina Ruth Urban // Mit: Brit Bartuschka

Impressum
Datenschutzerklärung